News

Brisanz

News

Erfolgreicher Swiss Excellence Product Award 2017

Erfolgreicher Swiss Excellence Product Award 2017

Und wieder war es soweit – am 13. November 2017 hat die Swiss Excellence Stiftung in Zusammenarbeit mit der UBS und Genilem einlässlich der jährlichen Award-Feier im UBS Kongresszentrum Grünenhof in Zürich, den Product Award 2017 für drei wiederum sorgfältig ausgewählte und hervorragende Produktinnovationen vergeben. Der Moderator, Bernhard Weissberg, hat die Feierlichkeiten erneut kompetent begleitet.

Die drei Gewinner – Joulia SA, Biel, Moser-Baer AG, Sumiswald und SwissLitho AG, Zürich – konnten Ihre Produkte und Projekte einer breiten Öffentlichkeit mit Medienpräsenz und einem sehr involvierten Publikum vorstellen und zugänglich machen.

Die Firma Joulia SA, Biel hat Ihre „Duschrinne Joulia-Inline“ präsentiert - diese erlaubt eine effiziente Wärmerückgewinnung aus Duschwasser und ermöglicht so grosse Energieeinsparungen. Sie stärkt damit den Ökologie- und Energie–Standort Schweiz.

Die Firma Moser-Baer AG, Sumiswald stellte Ihren „DTS 4210.timecenter“ vor – die neueste Generation der Zeitsynchronisation bei hochkomplexen Anwendungen – als Synchronisationsherz u.a. in Flughäfen, Kraftwerken, Spitälern, Bahnen und Banken.

Last but not least: Die Firma SwissLitho AG, Zürich präsentierte den „NanoFrazor Explore“ - eine vielseitige Plattform für die Herstellung von 2- und 3-dimensionalen Nanostrukturen mit extrem hoher Auflösung.

Mit diesen beiden neuen Produkten stärken diese beiden Firmen den Technologie-Standort Schweiz.

Wir wünschen den ausgezeichneten Firmen viel Glück auf Ihrem weiteren Weg.

Doch wie bereits im Vorjahr, hat Swiss Excellence nicht nur in die Zukunft geschaut, sondern auch einen Blick in die Vergangenheit gemacht. Dabei kam eine Firma zu Wort, die 2013 ausgezeichnet wurde: Die Firma BComp AG aus Fribourg - für Ihr Produkt „PowerRib“– einem High-Tech Gittergewebe aus Naturfaser zu Verstärkung von dünnwandigen Bauteil in vielfältigster Anwendung und als Beitrag zur Nachhaltigkeit.

In der Zwischenzeit hat sich viel getan: Der CEO, Christian Fischer hätte an der diesjährigen Veranstaltung teilnehmen sollen – war jedoch ortsabwesend und wurde deshalb via Skype direkt aus den USA zugeschaltet. Aus gutem Grund: BComp konnte eine Zusammenarbeit mit Tesla bekanntgeben. Was diese genau auf sich hat, wird in allernächster Zeit in einem speziellen Artikel über dieses Medium mitgeteilt.

Und wie bereits in den Vorjahren, konnten die Gäste der Product Award 2017 einem sehr interessanten und involvierten Keynote-Speaker folgen: Dr. Peter Grünenfelder, CEO von Avenir Suisse hat seine Gedanken und Meinungen zum Thema „Reformstau in der Schweiz?“ geäussert und diese mit beindruckenden Fakten untermauert.

Grosses Interesse fanden auch die Ausführungen von Hans Peter Locher von Genilem: Er hat die immer enger werdende Zusammenarbeit der Swiss Excellence Stiftung und Genilem im Detail erklärt und auf den gemeinsamen Nutzen hingewiesen: Diese stellt per Saldo eine grosse Win-Win-Situation für alle involvierten Stellen dar – und  kommt ganz speziell den auszuzeichnenden Award–Winnern zu Gute.

Last but not least, hat die Swiss Excellence Stiftung auch einen Internal preisgegeben – eine Personalrotation in der Award-Jury. Prof. Dr. Willy Schlachter legt nämlich sein Mandat als Präsident der Award-Jury nach 6 Jahren in jüngere Hände und gibt damit einem Nachfolger die Möglichkeit, ebenfalls innovative Firmen für die Product Award zu finden, vorzuschlagen und schließlich auszuzeichnen. Der neu zu nominierende Präsident der Award-Jury wird ebenfalls spezifisch vorgestellt, sobald die entsprechende Nomination offiziell erfolgt ist. Zum jetzigen Zeitpunkt verdankt die Swiss Excellence Stiftung die Verdienste von Prof. Dr. Willy Schlachter sehr herzlich: Es ist ihm immer wieder gelungen, einzigartige Firmen zu finden!

Damit freuen wir uns bereits auf die Award-Verleihung im 2018 und werden das neue Datum baldmöglichst bekanntgeben. Allen involvierten Firmen und auch Gästen danken wir für das grosse Interesse und den positiven Feedback. Ganz besonders danken wir der UBS, die uns als Partner wiederum die Räumlichkeiten des Kongresszentrums Grünenhof in Zürich zur Verfügung gestellt hat.

Caspar Ruetz

Stiftungsrat Swiss Excellence Stiftung

 

tl_files/news/award-2017/swissexcellence2017_0030.jpg

tl_files/news/award-2017/swissexcellence2017_0031.jpg

tl_files/news/award-2017/swissexcellence2017_0073.jpg

tl_files/news/award-2017/swissexcellence2017_0081.jpg

Bilder by Armon Ruetz, Witwinkel GmbH, Zürich / witwinkel.ch

Partner:

tl_files/gfx/ubs_logo.png

tl_files/gfx/genilem_logo.png

Zurück

News

Die dynamische Seite der Swiss Excellence Product Award 2017

Für einmal nicht als Bild – nein – diesmal als Film: Für all jene, die unserer Product Award 2017 nicht bewohnen konnten.
 

Weiterlesen …

Unser Keynote-Speaker der Swiss Excellence Product Award 2017

Wie bereits in den Vorjahren, konnten die Gäste der Product Award 2017 einem sehr interessanten und involvierten Keynote-Speaker folgen.
 

Weiterlesen …