News

Brisanz

News

ERFOLGREICHER SWISS EXCELLENCE PRODUCT AWARD 2018

Erfolgreicher Swiss Excellence Product Award 2018

Wir schauen zurück und freuen uns – am 27. August 2018 hat die Swiss Excellence Stiftung in Zusammenarbeit mit der UBS und genisuisse anlässlich der jährlichen Award-Feier im UBS Kongresszentrum Grünenhof in Zürich, den Product Award 2018 für drei wiederum sorgfältig ausgewählte und hervorragende Schweizer Produktinnovationen vergeben. Karl Wüthrich, der Präsident der Swiss Excellence Stiftung hat den Anlass mit seiner Welcome Note eröffnet. Der Moderator und Präsident der Jury, Dr. Heiko Visarius, hat die Feierlichkeiten kompetent begleitet und zum richtigen Zeitpunkt, die richtigen Fragen gestellt.

Die drei Gewinner – Mathys Bettlach AG, Bettlach, Bächler Top Track AG, Emmenbrücke und Optimo Medical AG, Biel – konnten Ihre Produkte und Projekte einer breiten Öffentlichkeit mit Medienpräsenz und einem sehr involvierten Publikum vorstellen und zugänglich machen.

Die Firma Bächler Top Track AG, Emmenbrücke stellte Ihren „Limes“ vor – eine Schneelanze, welche als Durchbruch im Bereich der Hallenbeschneidung gilt – obendrauf eine energie-effiziente High-Tech-Lösung darstellt. Damit stärkt man den Industrie-Standort Schweiz.

Die Firma Mathys Bettlach AG, Bettlach hat „Ligamys“ präsentiert – dies ist eine äusserst innovative Lösung für die Behandlung des Kreuzbandrisses mit Chancen auf eine bessere Prognose für die Heilung.

Last but not least: Die Firma Optima Medical AG, Biel präsentierte „Optimeyes“ - eine Software als Unterstützung einer heiklen Operation als hochpräzise Applikation zur besseren Voraussehbarkeit von OP-Ergebnissen.

Mit diesen beiden neuen Produkten stärken diese beiden Firmen den Med-Tech-Standort Schweiz.

Wir wünschen den ausgezeichneten Firmen viel Glück auf Ihrem weiteren Weg.

Wie bereits in den Vorjahren, hat Swiss Excellence nicht nur in die Zukunft geschaut, sondern auch einen Blick in die Vergangenheit gemacht. Dabei kam eine Firma zu Wort, die 2015 ausgezeichnet wurde: Die Firma Climeworks, Zürich - für Ihr Produkt „Umweltschonende CO2-Versorgung“ – ein mit Niedertemperaturwärme betriebenes Gerät zur Versorgung der Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie Düngung von Gewächshäusern mit Potential für „Power-to-Fuel“. Damit war der Fokus auf „Nachhaltigkeit“ als Thema für die diesjährige Award gegeben. Übrigens: Climeworks wurde nur ein Tag nach der Award in verschiedenen Zeitungen gewürdigt: Damit ist klar – der Start-Up ist gelungen.

Wie bereits in den Vorjahren, konnten die Gäste der Product Award 2018 einem sehr interessanten und involvierten Keynote-Speaker folgen – oder in diesem Jahr eben einer Key-Note-Speakerin: Dalith Steiger, Co-Founder SwissCognitive, Zürich hat Ihre Gedanken und Meinungen zum Thema „Künstliche Intelligenz: Unerschöpfliches Innovationspotential“ geäussert und sehr interessante Insights geliefert. Dabei ist es ihr gelungen aufzuzeigen, dass Innovation in der Zukunft durch AI unterstützt werden wird. In welchem Ausmass wird der Mensch zu definieren haben.

Damit freuen wir uns bereits auf die Award-Verleihung im 2019 und werden das neue Datum baldmöglichst bekanntgeben. Allen involvierten Firmen und auch Gästen danken wir für das grosse Interesse und den positiven Feedback. Ganz besonders danken wir der UBS, die uns als Partner wiederum die Räumlichkeiten des Kongresszentrums Grünenhof in Zürich zur Verfügung gestellt hat.

Caspar Ruetz
Stiftungsrat Swiss Excellence Stiftung

 

Zurück

News

Die dynamische Seite der Swiss Excellence Product Award 2018

Und einmal mehr nicht nur als Bild – nein – sondern auch als Film: Für all jene, die unserer Product Award 2018 nicht bewohnen konnten.

 

Weiterlesen …

ERFOLGREICHER SWISS EXCELLENCE PRODUCT AWARD 2018

Erfolgreicher Swiss Excellence Product Award 2018 - für einmal mit facettenreichen (Zusatz-)Themen.

Weiterlesen …